Willkommen, Gast!   de
 
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Statistik

 Saisonstart !!

Nur noch wenige Gutscheine verfügbar!

In folgendem Zeitraum finden keine Fahrten statt

20.Jan. - einschl. 2.Februar 2016

 

Kalender

Einklappen
Januar 2016
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

IRJGV / EHU

Wir züchten nach den strengen Regeln

  des IRJGV /EHU

      weiter...

Werbeplakat Powerdogs

Zu vermitteln

Alaska November 2011

             Alaska Trip Mai 2014          


Im Mai machte ich mich in Begleitung meiner Tochter Melina auf den Weg nach Alaska. Gelandet sind wir in Anchorage, von dort ging es dann in Richtung Fairbanks.

Wie schon in verganger Zeit fasziniert mich dieses Land immer wieder auf´s Neue. Allerdings ist mir der Winter doch lieber, dort komme ich so richtig in Fahrt.

Am ersten Tag haben wir uns in Anchorage umgeschaut und sind dann zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns recht schnell in Richtung Fairbanks auf machen.

Dort verbrachten wir im Best Western Hotel einen sehr angenehmen Aufenthalt.

http://www.bestwesternfairbanks.com

Für meine Tochter war es der erste Alaskatrip und daher wollten wir so viel wie möglich sehen. Die Tage vergingen mal wieder viel zu schnell.

Am Abreisetag von Fairbanks besuchten wir Brenda Mackey und lernten unsere Reisebegleiter Fergie und Stout kennen, zwei liebenswerte Alaskans mit viel Power! Für Melina war es eine Begegnung der besonderen Art!

Foto : Melina & Brenda Mackey

Unsere Reiseroute:

Anchorage - Palmer - Glennallen - Paxson - Delta Junction - North Pole - Fairbanks - Denali - Cantwell - Talkeetna - Wasilla - Anchorage

insgesamt haben wir 2500 Kilometer in 7 Tagen zurück gelegt

weitere Bilder unseres Alaskaaufenthaltes in der dazu gehörigen Bildergalerie......

Alaskatrip 2014

 

 

             Alaska Trip März / April 2013          

Am 25.03 startete ich von Frankfurt aus wieder einen Trip nach Alaska nach insgesamt 25 Stunden habe ich den Boden Alaska´s berührt und es war wieder dieses Gefühl.......von endloser Freiheit, von Sehnsucht und von Abenteuer dass mich in seinen Bann zog.

Meine Unterkunft war eine Hütte die auf dem Grundstück ein Haupthaus hatte, die das Ehepaar Dolif aus Deutschland bewohnen.

Dieter startete 1992 am Yukon Quest. Ich durfte ihn und Gisela kennen lernen und war begeistert, jeder hat doch so seine Geschichte und auch hinter diesen Leuten steckt solch eine.

Foto: Gisela Dolif & Stormy die ich aus Alaska mit nach Deutschland gebracht habe, sie wird unser Team berreichern!

In den ersten Tagen besuchte ich Brenda Mackey ( Nichte von Lance Mackey mehrmaliger Gewinner des Iditorads , Yukon Quest und vielen anderen Rennen ) die uns Stormy verkaufte. Ich durfte ein paar schöne Stunden bei ihr verbringen, ging mit ihr und einem 10er Gespann, Stormy im Lead auf Trail, echt Hammer und konnte mal sehen wie dort die Hunde arbeiten!

Foto: Brenda Mackey & Alex

In der ersten Woche ging es auch zu John Schandelmeier und Zoya DeNure von denen ich auch zwei Hunde nach Deutschland mit gebracht habe. Mit John ging es auf 2,5 Stunden Trip mit 12 Dogs durch die Wildnis Alaska´s ........... ein unbeschreibliches Gefühl, mir stockt jetzt noch der Atem.

Am gleichen Wochenende wurde ich zu einem Abschlußrennen der Saison eingeladen, dort hatte ich viele interessante Gespräche und konnte viele Bekannte Musher aus Alaska kennen lernen, wie z.B. Aliy Zirkle , Suzan Amundsen (Roald Engelbregt Gravning Amundsen war ein norwegischer Polarforscher)

Foto: mit Aliy Zirkle

Foto: Suzan Amundsen (Roald Engelbregt Gravning Amundsen war ein norwegischer Polarforscher)

Auch selbst mit den Besuchern gelang es mir schnell ins Gespräch zu kommen, sehr offene einfache Menschen.

Inzwischen hatte ich dann unsere Stormy mit bei mir und auch die zwei anderen Hunde, mit denen ich dann einen Trip durch halb Alaska machen mußte um das Gesundheitszertifikat zu bekommen, an diesem Tag war ich ca. 1400 km unterwegs - Fairbanks - North Pole - Delta Junction - Paxson - Palmer - Anchorage - Denali - Fairbanks es war super, diese Landschaft, diese Weite einfach unbeschreiblich.

auch das Eismuseum mußte ich mir anschauen, hier konnte man Kunstwerke aus Eis betrachten die von Künstlern rund um den Globus erschaffen wurden !

Was natürlich das absolute Muss eines Mushers ist, war das Musher / Goldrauschmuseum in Fairbanks

weitere Bilder meines Alaskaaufenthaltes in der dazu gehörigen Bildergalerie

Alaskatrip 2013

 

 

             Alaska Trip Okt. / Nov. 2011           

Im Oktober hab ich mich auf den Weg in das Abenteuer meines Lebens gemacht. Für einen mittlerweile guten Freund bin ich im Auftrag nach Alaska geflogen um für ihn Alaskan-Huskys nach Deutschland zu holen. Schon als ich auf dem Flughafen in Fairbanks angekommen bin hat mich das Land beeindruckt, man kann sich hier meine Bilder anschauen aber das was ich in diesen Tagen erlebt habe ist in Worte nicht zu beschreiben.

Meine Unterkunft hatte ich in Paxson bei Zoya DeNure und John Schandelmeier ( zweimaliger Gewinner des Yukon Quest ). Wenn ich nicht die Bilder hätte, könnte ich es nicht glauben, es war eine meiner schönsten Zeiten, dort konnte ich viel dazu lernen. Die Zeit verging viel zu schnell. Mit zwei Hunden im Gepäck ging es nach Deutschland zurück.

Diese Zeit lässt mich seither nicht mehr los. Im Frühjahr erwarten wir Zoya, John und Töchterchen Jona in Deutschland, was uns sehr freut.

Für Ende dieses Jahr , Oktober / November 2012 planen wir einen Trip mit Mikel & Rainer.

crazy German :-)

 

Ein ganz besonderes Geschenk erreichte mich aus Alaska !!!

Da ich für das GinGin200 Rennen ( 28.-30.12.2011) für Zoya DeNure die Plakate entworfen habe, bekam ich von den teilnehmenden Mushern original unterschriebene Plakate als Dankeschön !

 

Hier geht´s zur Galerie "ALASKA"

08.01.2012, 15:24 von administrator | 2554 Aufrufe

Alaska Trip

    Alaska Trip

2011 / 2013 / 2014

Hier sind Info´s und viele Bilder
über meine Aufenthalte in Alaska

 

.....hier geht´s weiter !

Norwegen 2013

       
      Norwegen 2013 / 2014

Hier sind Info´s und Bilder
über Sandra`s Aufenthalt in Norwegen 2013
bei Silvia Furtwängler
Unser Urlaub bei Silvia Furtwängler
in Norwegen im April 2014


.....hier geht´s weiter !


Hugh Neff in Stuttgart

Vortrag von Hugh Neff, Gewinner des Yukon Quest 2012
in Kernen im Remstal am 04.10.2012

.....hier gehts weiter !

Spenden

Hilfe für kranke Kinder 

Wir möchten helfen und werden

bei jedem Event

das bei uns gebucht wird

einen Teilerlös dem Verein spenden

http://www.hilfe-fuer-kranke-kinder.de/

Informieren Sie sich auf der Homepage über Projekte die noch unterstützt werden müssen.

Buchungen

Sandra und Alexander
Gomeringer
Georgstr 21
72469 Meßstetten
Tel: 07431/63290
Fax: 07431/630210
Mobil: 0171/8341741
info@powerdogs-alb.de

Wetter

Facebook

Es wurden keine Einträge gefunden.



com to date | Fusonic | DATA BECKER