Willkommen, Gast!   de
 
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Statistik

 Saisonstart !!

Nur noch wenige Gutscheine verfügbar!

In folgendem Zeitraum finden keine Fahrten statt

20.Jan. - einschl. 2.Februar 2016

 

Kalender

Einklappen
Januar 2016
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

IRJGV / EHU

Wir züchten nach den strengen Regeln

  des IRJGV /EHU

      weiter...

Werbeplakat Powerdogs

Zu vermitteln

In Memory

Die Regenbogenbrücke


Auf unserer Seite des Himmels gibt es einen Ort namens Regenbogen-Brücke. Wenn immer ein Tier stirbt, das uns sehr nahe stand, geht es zur Regenbogen-Brücke. Dahinter gibt es wunderbare Wiesen und Hügel für unsere Freunde, wo sie gemeinsam herumdüsen und spielen können. Es gibt genügend Futter, Wasser und Sonnenschein und unsere Freunde haben es dort warm und gemütlich.

Alle Tiere, die krank oder alt und gebrechlich waren, sind wieder genesen und voller Lebenskraft; jene, die verwundet oder verstümmelt waren, sind gesund und wieder hergestellt, so wie sie uns in unserer Erinnerung und unseren Träumen begegnen. Die Tiere dort sind glücklich und zufrieden, bis auf eine Sache: sie vermissen die Person, die ihnen besonders nahe stand und die sie zurücklassen mußten.

Sie laufen herum und spielen gemeinsam, bis der Tag kommt, da plötzlich ein Tier inne hält und in die Ferne blickt. Die Augen leuchten aufmerksam, der kleine angespannte Körper beginnt überall zu zittern. Plötzlich verläßt der Glückliche die Gruppe und fliegt über die grünen Wiesen, die kleinen Füßchen tragen ihn schneller und schneller. Er hat Dich entdeckt und wenn Du Deinen speziellen Freund schließlich triffst, werdet Ihr glücklich vereint und nie wieder getrennt werden.

Dein Gesicht wird von freudigen Küssen bedeckt, Deine Hände liebkosen wieder das geliebte Köpfchen und Du blickst in die treuen Augen Deines Tieres, das vor langer Zeit aus Deinem Leben entschwunden ist, aber niemals aus Deinem Herzen. Dann überquert Ihr gemeinsam die Regenbogen-Brücke ...

Quelle: The Rainbow Bridge, aus The Rainbow Bridge by Paul C. Dahm, 1997 aus dem Englischen übersetzt von J. Belik

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Whakan

17.09.2007 - 09.08.2014

Frei....
wie ein Schmetterling steig ich empor zu den Wolken
Ohne Leid, ohne Sorgen fühle ich mich frei.....
Will bis zu den Sternen fliegen ,
um ihr Glitzern und Funkeln zu sehn.



Wir sind unfassbar traurig und können es nicht glauben........

Whakan, unser treuer Begleiter hat uns für immer verlassen.
Er war ein guter, sportlicher, liebenswerter, treuer, ja sogar lustiger Freund der uns viel zum Lachen gebracht hat. Er kam als neun Wochen alter Welpe zu uns.Mit viel Sportsinn und Elan hat er uns und das Rudel angetrieben, wenn er im Team lief konnte man sich immer auf ihn verlassen.
Für das Jungvolk war er der große Bruder mit dem man auch mal durchdrehen konnte!


Wer ihn kennen lernen durfte, musste nur dann aufpassen wenn es Kaffee & Kuchen gab....oft war für die Gäste nur noch Kaffee da, denn blitzschnell bediente er sich an deren leckeren Kuchen!

Leider kam für ihn jede Hilfe zu spät.......

Für die wundervolle Zeit mit dir sind wir unendlich dankbar und wünschen dir eine gute Reise........wir werden dich nie vergessen !


♥ Sandra ♥ Alex ♥ Melina ♥ Marco und dein vierbeiniges Rudel ♥

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An unseren Sonnenschein Foxi,
wir werden dich niemals vergessen, in unseren Herzen wirst du verewigt sein.

Dessert Fox of white Eternity

22.03.2004 – 01.04.2014

Lasst mich gehen….

Werd' ich einst gebrechlich und schwach,
und quälende Pein hält ständig mich wach.
Was dann getan werden muss, entscheide allein.
In diesem Kampf können wir nicht die Sieger sein.

Und bist du dann traurig, versteh' ich es wohl.
doch deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
Denn an diesem Tag, mehr als je zuvor gescheh'n,
muss deine Freundschaft und Liebe auf's Schwerste besteh'n.

Schau, wir hatten so viele Jahre voll Glück.
Keine Furcht darf, was kommen muss, halten zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei,
drum gib, wenn die Zeit kommt, mich bitte frei.

Bring mich dahin, wohin ich gebracht werden muss.
Nur eins noch, bitte bleib' bei mir bis zum Schluss.
Ich weiß, mit der Zeit wirst du es wissen,
es war eine Wohltat, die du mir erwiesen.

Und denke, wenn ich schon längst nicht mehr hier,
mir blieb Leid und Schmerz erspart, dank dir.
Und dann gräme dich nicht, dass du es bist,
der entschied, wann die Zeit gekommen ist.

Wir waren doch viele Jahre glücklich vereint,
lass nicht zu, dass dein Herz jetzt bittere Tränen weint……

Diese Entscheidung zu treffen ist uns sehr schwer gefallen, es macht uns sehr traurig, denn wir haben mit solch einem Befund nicht gerechnet. Foxi hatte mehrere Tumore und es gab keine Hoffnung mehr!
Somit haben wir sie ganz friedlich gehen lassen......

Mit 4 Jahren kam Foxi zu uns und bereicherte unsere Familie. Sie hat unsere Herzen im Sturm erobert und war unser Sonnenschein.

Im Oktober 2011 schenkte sie uns 4 wunderschöne Welpen, von denen zwei hier bei uns im Rudel leben, dafür sind wir sehr dankbar.

Wir werden sie sehr vermissen.......R.I.P.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wolf

14.02.2004 - 25.05.2013

Wie Freud und Leid so nah neben einander liegen !

Unfassbar !

Heute nehmen wir Abschied von unserem Rudelchef WOLF der uns 9 Jahre lang treu an unserer Seite begleitet hat. Wir stehen immer noch unter Schock, heute kurz vor der Fütterung ist Wolf umgefallen und war tot, auch die Wiederbelebungsversuche haben ihn nicht zu uns zurück gebracht. Wolf wir danken dir für die schönen Stunden, für deine Verantwortung die du in deinem Rudel getragen hast, wir haben uns oft geärgert wenn du mal wieder etwas vom Tisch geklaut hast, ja meine Kuchen hast du sehr gemocht ;-) Unsere Kinder sind mit dir groß geworden und es wird sehr schwer werden, denn die Beiden fanden dich einfach wunderbar. Wir werden dich niemals vergessen, durch dich sind wir heute da wo wir stehen, du hast in uns diese unendliche Leidenschaft ausgelöst!

Nun bist du die Sonne, die für uns scheint,

Und du bist der Regen, der mit uns weint

Du bist der Donner, der mit uns grollt

Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt'

Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt

Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt

Du bist der lachende Stern, der über uns wacht

Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht

Noch stehen wir ganz traurig da

Doch wissen wir, du bist nicht fort - du bleibst ganz nah

In einer besseren Welt am Ende des bunt schillernden Regenbogens genau dort werden wir uns wiedersehen!

In Liebe & Dankbarkeit für 9 wundervolle Jahre mit dir an unserer Seite

Sandra ♥ Alex ♥ Melina ♥ Marco und alle deine zwei- und vierbeinigen Freunde


 

 

Ghina 04.01.1997 - 02.02.2013

Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen,

wissen, wann es Abschied nehmen heißt.

Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen,

was am Ende wahrscheinlich besser ist, für die, die wir lieben.

In unserem Leben hast du einen Platz verlassen,

in unseren Herzen wirst du immer sein.

In Liebe Sandra & Alex, Melina & Marco und deine vierbeinigen Freunde

Ghina hat so gerne mit Nikita gekuschelt.......



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kira unbekannt - 26.04.2012

Seit Tagen geht es Kira verdammt schlecht, gestern Abend dann noch schnell zum TA und um ein Blutbild machen zu lassen, Urin wurde schon untersucht , sehr schlechte Werte.
Die letzten Stunden hat sie total abgebaut und lag erschöpft in ihrem Bettchen, heute stellte sie uns mit fragendem Blick diese Frage:

Darf ich jetzt gehen?
Meinst Du, es ist der richtige Moment?

Darf ich mich von den schlimmen Tagen und endlos langen Nächten verabschieden?

Ich bin den Weg meines Lebens gegangen und habe mein Bestes getan, ein Beispiel zu geben.

Darf ich also auf die andere Seite treten und meine Seele frei lassen?

Zuerst wollte ich nicht gehen, habe mit allen Kräften gekämpft. Aber jetzt fühle ich, das mich etwas ruft zu der Wärme und dem lebendigen Licht. Ich möchte gehen. Ich möchte wirklich. Es ist schwer, zu bleiben.

Aber ich verspreche, ich versuche mein Bestes, um noch einen Tag zu leben. So dass Du noch einmal auf mich aufpassen kannst und ich die größte aller Lieben fühlen darf.

Ich weiß, dass Du traurig bis und Angst hast, denn ich fühle die Tränen, die mein Fell Nass machen.

Ich bin nicht weit weg, ich verspreche es und hoffe, dass Du immer daran denkst: Meine Seele wird Dich begleiten wohin in der Welt Deine Reise Dich auch führen wird. Danke, danke dass Du mich geliebt hast! Du weißt auch, dass ich Dich liebe. Deshalb ist es so schwer, sich zu verabschieden und dieses Leben an Deiner Seite zu beenden.

Also halte mich noch einmal fest und sage Worte, die ich gerne hören möchte.

Weil Du mich tausendmal magst, lässt Du mich heute schon einschlafen.

Jetzt hat sie es geschafft und ist erlöst, mach’s gut kleine Kira!!!

Sandra & Alex, Melina & Marco und natürlich deine großen vierbeinigen Begleiter

 

 

Asha 24.10. - 25.10.2011

Amarouk 24.10. - 28.10.2011

  

Still, seid leise,
es ist ein kleiner Engel auf der Reise…
Er wollte nur kurz bei Euch sein.
Warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst Ihn nicht, er war so klein!

Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in meinem Herz ein großes Stück!!!
Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein!

Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt es war sein Flügelschlag.
Und wenn Ihr fragt wo mag er sein,
ein Engel, der ist nie allein!!!

Er kann jetzt alle Farben sehn,
auf Pfötchen durch die Wolken gehen
und wenn Ihr ihn auch so vermisst,
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt im Himmel wo es ihn gibt,
erzählt er stolz: „ICH WAR GELIEBT!!!


 

15.02.2011

Für immer.....

 

Für immer wird er in unseren Herzen sein, heute mittag mußten wir unseren 15jährigen Kater Chicco nach kurzer schwerer Krankheit lebewohl sagen.

Lieber Chicco
du hast uns eine schöne Zeit beschert, warst unser Sonnenschein und wir durften wegen dir viel lachen. Für deine vielen Schmusestunden und deine Treue an unserer Seite sagen wir Danke..........
Wir werden Dich nie vergessen !
In Liebe Sandra & Alex , Melina & Marco

19.02.2011, 16:09 von administrator | 15606 Aufrufe

Alaska Trip

    Alaska Trip

2011 / 2013 / 2014

Hier sind Info´s und viele Bilder
über meine Aufenthalte in Alaska

 

.....hier geht´s weiter !

Norwegen 2013

       
      Norwegen 2013 / 2014

Hier sind Info´s und Bilder
über Sandra`s Aufenthalt in Norwegen 2013
bei Silvia Furtwängler
Unser Urlaub bei Silvia Furtwängler
in Norwegen im April 2014


.....hier geht´s weiter !


Hugh Neff in Stuttgart

Vortrag von Hugh Neff, Gewinner des Yukon Quest 2012
in Kernen im Remstal am 04.10.2012

.....hier gehts weiter !

Spenden

Hilfe für kranke Kinder 

Wir möchten helfen und werden

bei jedem Event

das bei uns gebucht wird

einen Teilerlös dem Verein spenden

http://www.hilfe-fuer-kranke-kinder.de/

Informieren Sie sich auf der Homepage über Projekte die noch unterstützt werden müssen.

Buchungen

Sandra und Alexander
Gomeringer
Georgstr 21
72469 Meßstetten
Tel: 07431/63290
Fax: 07431/630210
Mobil: 0171/8341741
info@powerdogs-alb.de

Wetter

Facebook

Es wurden keine Einträge gefunden.



com to date | Fusonic | DATA BECKER